Bericht Damen SV Kaufungen 07 Handball
  Erster Saisonsieg!
  Spielbericht Damen SV Kaufungen 07 – TSV Escherode 29:15 (13:9)
  Damen Am Samstag den 19.10.2019 trafen die Damen des SV Kaufungen 07 vor heimischer Kulisse auf den altbekannten Gegner des TSV Escherode und konnten mit 29:15 (13:9) einen ungefährdeten Sieg und damit die ersten 2 Punkte der Saison einfahren. Das Ziel war klar, die 2 Punkte sollten in Kaufungen bleiben! Getreu dem Motto „Wir sind ein Team!“ zeigte die Mannschaft von Trainer Uwe Baake bereits beim Aufwärmen, wer die „Zügel in der Hand“ hat. Hochmotiviert und konzentriert gelang es den Gastgeberinnen, nach dem Ausgleichstreffer in der 3. Minute durch den TSV Escherode zum 1:1, über 4:1, 6:2 und 9:2 in der 18. Minute einen sicheren Vorsprung zu erarbeiten. Dabei war das Spiel von einer guten Abwehrleistung, einer starken Torfrau und einem temporeichen Angriff geprägt. Leider kam es ab der 20. Minute zu einem bekannten Phänomen. Das Spiel der Kaufungerinnen wurde fahrig, technische Fehler mehrten sich und die Abwehr bekam Lücken, welche die Damen des TSV Escherode gnadenlos ausnutzten. So gelang es den Gegnerinnen bis zur Halbzeit den Vorsprung auf vier Tore zu verkürzen und es ging mit 13:9 in die Pause.
Frisch starteten die Gastgeberinnen in die zweite Halbzeit und konnten sich durch ein sehr gutes Tempospiel weiter absetzen. Die Damen des TSV Escherode hatten dem nichts mehr entgegenzusetzen, sodass mit dem 19:12 in der 45. Minute der Sieg frühzeitig besiegelt war. Es folgte nunmehr die Kür der Kaufunger Damen. Durch Tempogegenstöße und souverän ausgeführte Angriffe in der zweiten Welle erzielten die Gastgeberinnen einen Endstand von 29:15.
Weiter geht es für die Kaufunger Damen am Sonntag den 27.10.2019 um 13:30 in der Sporthalle Dörnhagen gegen die Mannschaft der TSG Dittershausen II.

Fazit: Es war ein gelungenes Spiel bei dem der Sieg zu keinem Zeitpunkt in Gefahr war. Für die nächsten Spiele gilt es die Abwehrleistung weiter zu stabilisieren, technische Fehler zu vermeiden und auf der starken Angriffsleistung aufzubauen. Weiter so Mädels!

Es spielten: Anne Franz (Tor), Lola Zach (n.E.), Katharina Stöhr, Katrin Horn, Sahra Dippel (1/1), Suse Nickel, Cindy Baierl (3), Alisa Soltmann (4), Luisa Huhn (7), Sonja Kleinert, Tamy Schmidt (7/2), Hannah Schröder (5), Tabea Sibilitz (2)